Was sind die Wünsche der Arnsberger*innen zum Radverkehr? Was sind die ersten Ergebnisse der Bestandsanalyse vor Ort? Diese Fragen werden auf dem 1. Bürger*innenforum zum Radverkehrskonzept in Arnsberg vorgestellt.

Wann: 15. Februar 2023 um 17:30 Uhr
Wo: Volkshochschule Arnsberg (Forum im Peter Prinz Bildungshaus; Ehmsenstraße 7; 59821 Arnsberg)

Kommen Sie einfach vorbei und nehmen Sie Ihre*n Freund*in, Ihre Eltern, Großeltern oder Kolleg*innen gleich mit. Alle sind willkommen. Das Ziel ist es ein vollumfängliches Radverkehrskonzept zu schaffen, welches die verschiedenen Bedürfnisse widerspiegelt.

Weitere Informationen zum Konzept finden Sie hier: https://www.arnsberg.de/wohnen-leben/planen-bauen/verkehrsplanung/radverkehr/rv-konzept

Ziel der Platzneugestaltung war es, einen zukunftsfähigen Ort zu schaffen, an dem man sich gerne aufhält, an dem man die Geschäfte gut erreicht, der den Klimawandel berücksichtigt, der ein repräsentatives Eingangstor zu Innenstadt ist und gleichzeitig eine Drehscheibe für den Öffentlichen Nahverkehr. Dazu wird der Platz autofrei.

 

TRC hat das Verkehrskonzept für den Wettbewerbsbeitrag erarbeitet und hat gemeinsam mit dem Partner ANNABAU Architektur und Landschaft GmbH aus Berlin den 2. Preis erhalten.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier:

 

https://www.wat-bewegen.de/bebelplatz/

Die ursprünglich für 2020 vorgesehene Haushaltsbefragung fand nun Ende September 2022 statt.

Hier konnten sich die eingeladenen Teilnehmer bei Bedarf die Fragebögen auch herunterladen und ausdrucken:

Stichtage waren Mittwoch der 21.09.2022; Donnerstag der 22.09.2022; Dienstag der 27.09.20222, Mittwoch der 28.09.2022 und Donnerstag der 29.09.2022.

 

Die Befragung konnte bis (einschließlich) den 8. November auch Online durchgeführt werden.

Bitte schicken Sie uns keine postalischen Antworten mehr zu. 

 

Aus statistischen Gründen konnten nur eingeladene Haushalte an der Befragung teilnehmen (dazu war ein Zugangscode auf dem Anschreiben aufgedruckt (der Code gilt für alle Haushaltsmitglieder)).

Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch (0201 - 50902438) oder per e-mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an uns wenden.

Weitere Information zum Hintergrund der Befragung finden Sie unter:

http://www.trc-transportation.com/cms/index.php/projekte/aktuelle-projekte/213-ms-re-2020

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die rege Beteiligung!

 

 

 

TRC wurde mit der Durchführung einer Verkehrszählung auf der Krefelder Promenade im Bereich der Gesamtschule Oppum bzw. Schmiedestraße beauftragt.

Gegenstand der Erhebung waren die Zählung von Fahrradfahrern (und ggf. Fußgängern) auf der „Promenade“ sowie von Fußgängern auf den separaten Gehwegen. Eine weitere Unterscheidung betrifft Rad fahrende Schüler und Schüleraufenthalte in den Pausen auf der Promenade.

Die Zählung des ersten Zählblocks erfolgte Ende März 2022, die des zweiten Zählblock erfolgte an einem Samstag und 2 Werktagen Ende Mai 2022.

 

 

In diesem Jahr wird das STADTRADELN in Essen vom 05. bis zum 25. Juni 2022 bereits zum 11. Mal unter der Koordination der TRC GmbH stattfinden. 

 

UPDATE 16.03.2022 - Anmeldungen nun möglich!

Alle, die in der Stadt Essen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen und im 3-wöchigen Aktionszeitraum möglichst viele Radkilometer sammeln.

Radler- und Teamanmeldungen für Essen sind bereits möglich. Dazu müssen Sie sich einfach unter www.stadtradeln.de registrieren. Bei der Kommune müssen Sie „Essen in der Metropole Ruhr“ eingeben, daraufhin können Sie sich in der Leiste „Team“ einem bereits bestehenden Team zuordnen oder ein neues Team gründen.

 

Die Essener Unterseite finden Sie unter www.stadtradeln.de/essen .